Gefährdete Haustierrassen  
Allgemeines   Krainer Steinschafe Altsteirer Hühner    


Altsteirer Hühner

Die wildfärbigen Altsteirer Hühner sind der leichte Schlag des steirischen Landhuhns.

Sie sind frühreife, bewegliche, vitale Landhühner mit guter Legeleistung und zartem Fleisch. Sie verkörpern einen mittelschweren Landhuhntyp von kräftiger Figur und mittlerer Größe. Ihr auffallendes Merkmal ist der Wickelkamm bei den Hennen und der kleine Schopf. Die Hennen sind zuverlässige Brüterinnen und ziehen ihre Küken verlustfrei auf.

Der Hahn hat mind. 2,5 kg, die Henne mind. 2kg Lebendgewicht mit einer Legeleistung von über 150 Eiern pro Jahr. Das Gewicht der elfenbeinfarbigen Bruteiern sollte nicht unter 55 g betragen.

Die Altsteirerhühner sind hervoragende Futtersucher und danken einen unbeschränkten Auslauf mit hervoragendem Geschmack ihrer Eier.

Sie sind robust und wetterhart und besonders geeignet für extensive Haltung.

Zurück